Bahnbetriebswerk München Ost

Bei dem Bahnbetriebswerk München Ost handelt es sich um das ehemalige Betriebswerk des Münchener Ostbahnhofs.

Bei dem Bahnbetriebswerk München Ost handelt es sich um das ehemalige Betriebswerk des Münchener Ostbahnhofs, oder auch Bahnbetriebswerk München 4 genannt. Das Gelände wurde 2011 bereits teilweise abgerissen und der Rest zu einer Parkanlage umgebaut. Es gibt im Raum München aber noch größere Lost Places, die du in unserem Beitrag über die größten Lost Places in München findest.

Erbaut wurde das Bahnbetriebswerk um 1880. Allerdings befand sich das Gelände damals noch an der Rosenheimer Straße in der Nähe des heutigen Ostbahnhofs.

Geschichte des Lost Places in München

Mit dem Bau des München Ost Rangierbahnhof, wurde das Bahnbetriebsgelände an die Berg-am-Laim-Straße verlegt. Natürlich kann man keine Gebäude verlegen, deswegen wurde eine neue Halle gebaut. Diese Halle verfügte über eine Fläche von 14.200 Quadratmetern und hatte insgesamt 18 Gleise. Ein Bahnbetriebswerk ist eine Anlage, in der Wartungsarbeiten, kleinere Reparaturen und die Reinigungen von Triebwagen und Lokomotiven durchgeführt werden.

Der Betrieb lief unter den Nationalsozialisten mit Zwangsarbeit. Die meisten Zwangsarbeiter kamen dabei aus dem naheliegenden Arbeitserziehungslager für Frauen (Truderinger Straße 44). Betrieben wurde der Betrieb von der Gestapo.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Halle des Bahnbetriebswerks München Ost in zwei Teile unterteilt. Der westliche Teil diente der Ausbesserung von Güterwagen und Elektrolokomotiven. Der östliche Teil diente zur Wartung von Diesel- und Dampflokomotiven, sowie für Akkumulatortriebwagen.

Untergang des Bahnbetriebswerk München Ost

1984 wurden Teile der Halle durch einen starken Hagelsturm beschädigt. Daraufhin entschloss man sich, anstatt diesen Schaden zu reparieren, den beschädigten Teil der Halle abzureißen. Somit wurde die Halle auf 10.500 Quadratmeter Fläche reduziert. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Halle dann hauptsächlich nur noch für das Warten von Güterwagons benutzt.

Infolge der Fertigstellung des Rangierbahnhofs München Nord, wurde 1992 das Bahnbetriebswerk München Ost mit München Nord fusioniert.

Das Bahnbetriebswerk München Ost nach der DB

Nachdem der Bahnbetrieb 1992 endgültig aufgegeben wurde, nutzte man die Hallen für Vereinsaktivitäten weiter. Leider fand dieser Betrieb 2011 auch sein Ende und die große Halle wurde endgültig abgerissen, um Platz für ein neues Wohngebiet zu machen.

Die 62.000 Quadratmeter große Gleisanlage mit Drehscheibe blieb jedoch erhalten und wurde zu einem öffentlichen Park umfunktioniert.
Heute führt ein Besichtigungsweg durch das verlassene Gelände und wird gerne von Spaziergängern und Urbexern besichtigt.
Bei dem Gelände handelt es sich um einen kleinen, verwilderten Entdeckungspark am Rande der beschriebenen Neubausiedlung in der Nähe des Ostbahnhofs. Etwas weiter entlang der Gleise in München, gibt es einen weiteren Lost Place, ein verlassenes Bahngebäude.

Weitere Informationen

Einschätzung des Ortes

Bekanntheit
30%
Gefahr
0%
Vandalismus
15%
Schwierigkeit des Betretens
0%

Adresse von Bahnbetriebswerk München Ost

48°08’01.4″N 11°37’27.0″E
48.133721, 11.624174

Bahnbetriebswerk München Ost Wegbeschreibung

Das Gelände kann ganz einfach über die verlegten Wege begangen werden. Den Zugang gibt es hier.

Places in der Nähe

  • Verlassene Fabrik für Reinigungsmittel München (in unmittelbarer Nähe) Ort ansehen
  • Verlassene Chemie Fabrik München (9 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Verlassene Villa mit Pool Ramersdorf-Perlach (5 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Verlassenes Verwaltungsgebäude DB München (1 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Ehemaliger Rangier- und Güterbahnhof München (1 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Bunker Hohenbrunn Wächterhof (12 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Munitionsdepot MUNA Hohenbrunn Wächterhof (12 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Du benötigsten keinen Account und musst dich auch nicht registrieren.
    Such‘ dir einen Namen aus, der angezeigt werden soll und teile gerne deine Meinung mit uns.

    Wir freuen uns über jeden Kommentar und nehmen auch sehr gerne Kritik an!

    Dieser Beitrag:
    Bahnbetriebswerk München Ost
Vorgeschlagene Orte
Top Lost Places
Schick uns deine Lost Places!

Mit dem neuen Feature „Community Places“ kannst du deine Lieblings Lost Places in deiner Umgebung mit der Community teilen.

Weitere Lostplaces

Verlassenes Gebäude
- Nordrhein-Westfalen -
Ledigenheim der DB

Duisburg Wedau hat ein fast vergessenes, schönes Ledigenheim direkt am See.

Verlassener Freizeitpark am Centro in Oberhausen
- Brandenburg -
Flugplatz Sperenberg

Hier hätte man fast den BER Flughafen erbaut. Flugplatz Sperenberg ist seit 1994 stillgelegt.

Zippendorfer Strandhotel von forne
- Mecklenburg-Vorpommern -
Zippendorfer Strandhotel

Das Zippendorfer Strandhotel ist seit 2004 verlassen. An der bröckeligen Fassade wachsen überall Pflanzen zwischen den blauen Balkonen.

Bei dem Bahnbetriebswerk München Ost handelt es sich um das ehemalige Betriebswerk des Münchener Ostbahnhofs.. Es ist ein ganz besonderer Lost Place. Wir haben ihn dokumentiert und über Hintergründe recherchiert.

Das Gelände kann ganz einfach über die verlegten Wege begangen werden. Den Zugang gibt es hier.

Beim Betreten solltest du dich dennoch über geltene Rechte informieren und den Lost Place nicht alleine betreten.
Du findest diesen Ort unter 48°08’01.4″N 11°37’27.0″E. Bitte informiere dich zuvor über Rechte und Gefahren.

Unser Blog

Klicke dich durch unsere neusten Blog Artikel, in denen wir hilfreiche Tipps rund um das Thema Urban Exploration beschreiben.
In unseren Guides erklären wir dir zum Beispiel, was unsere standardmäßige Ausrüstung für Lost Places ist und welche Taschenlampen sich dazu besonders eignen.

Auch persönliche Erfahrungen, Entwickler Logs und wichtige Updates veröffentlichen wir in unserem Blog.