Armaturen Fabrik Rhein Emscher

Neben mehreren Klein-Villen befindet sich diese ehemalige Fabrik auf einem grob abgezäunten Gelände.

Eine verlassene Armaturen Fabrik mitten in einer Wohnsiedlung am Rande von Moers.

Neben mehreren Klein-Villen befindet sich diese ehemalige Fabrik auf einem grob abgezäunten Gelände.
Die großen Hallen und bunten Graffitis bieten tolle Fotomotive.
Wer Urban-Streetart und Graffitis mag, sollte übrigens auch mal bei der verlassenen NSA-Station vorbeischauen.

Früher wurden in dieser Fabrik verschiedene Armaturen gefertigt und gelagert.
Der Lostplace ist nach Außen bereits gut zugewachsen und ist somit gut abgeschottet.

Auf dem Gelände gibt es neben einigen Gebäuden, in denen sich Duschen und Umkleiden befinden, zahlreiche große Lagerhallen und einen Lokschuppen.

Die Lager- und Produktionshallen können alle betreten werden und sind recht gut erhalten.
Durch die vielen Fenster scheint tagsüber viel Sonnenlicht, sodass man im Inneren gute Fotos machen kann.

Teilweise erstrecken sich die Hallen bis auf eine zweite Etage, die ebenfalls betreten werden kann.
Somit kann häufig sogar das Dach benachbarter Hallen erreicht werden.

Gerüchten zufolge soll gelegentlich ein Sicherheitsdienst vorbeischauen, allerdings begehen selbst Anwohner das Gelände und machen hier Fotos mit ihren Kindern.
Ein Besuch bei Tageslicht sollte also kein Problem sein.

Weitere Informationen

Einschätzung des Ortes

Bekanntheit
55%
Gefahr
10%
Vandalismus
45%
Schwierigkeit des Betretens
5%

Adresse von Armaturen Fabrik Rhein Emscher

Jakob-Schroer-Straße 4, 47199 Duisburg
51.4865, 6.66636

Armaturen Fabrik Rhein Emscher Wegbeschreibung

Geparkt werden kann an einem Friedhof, der etwa 100 Meter hinter der Unterführung der Gleise liegt.
Von dort aus kann vor dem Gelände in einen Waldweg (kurz hinter der Unterführung) abgebogen werden.
Der Weg führt an ein par Gärten vorbei und schließlich an dem Gelände der ehemaligen Fabrik.

Ein anderen Eingang liegt in einer Seitenstraße direkt neben einem Wohnhaus. Hier steht ein Bauzaun, der an das Haus angelehnt ist.
Dieser Eingang ist offensichtlicher, als der Hintereingang.

Von hier aus kann durch mehrere Löcher im Zaun das Gelände betreten werden.
Auf dem Gelände sind häufig andere Personen unterwegs, da das Gelände recht bekannt ist (besonders bei Anwohnern).

Places in der Nähe

  • Rittergut Haus Tervoort (4 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Schmitz Söhne Maschinenbau Duisburg (5 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Ledigenheim der DB (15 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Brauhaus Zeche Jacobi (14 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Gasflaschenfabrik und Walzwerk Niederrhein (10 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Mysteriöses Krankenhaus im Ruhrpott (8 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • ArcerolMittal Werk Duisburg-Hochfeld (9 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Verlassenes Kraftwerk Voerde (10 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Verlassenes Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich (7 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Verlassene Sinteranlage Duisburg (5 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Hallenbad Duisburg (5 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • 2 Antworten

    1. Ich habe es mir die Fabrik gestern einmal angeschaut. Wir sind hinten rum an den Gärten vorbei durch die Rückwand der Garagen rein. War alles ganz einfach.

      Viel ist nicht mehr zu sehen, da Kabeldiebe ganze Arbeit geleistet haben. Dennoch war es für einen kurzen Abstecher ganz schön. Die Kameras, welche vorhanden sein sollten, konnte ich nicht erkennen.

      1. Moin Tim und willkommen in der Community.
        Der Weg an den Garagen ist wirklich leicht. Schön, dass alles so gut geklappt hat ich hoffe, du konntest ein par schöne Aufnahmen und Eindrücke gewinnen. Danke für den Hinweis mit den Kameras.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Du benötigsten keinen Account und musst dich auch nicht registrieren.
    Such‘ dir einen Namen aus, der angezeigt werden soll und teile gerne deine Meinung mit uns.

    Wir freuen uns über jeden Kommentar und nehmen auch sehr gerne Kritik an!

    Dieser Beitrag:
    Armaturen Fabrik Rhein Emscher
Vorgeschlagene Orte
Top Lost Places
Schick uns deine Lost Places!

Mit dem neuen Feature „Community Places“ kannst du deine Lieblings Lost Places in deiner Umgebung mit der Community teilen.

Weitere Lostplaces

- Sachsen-Anhalt -
Erzgrube Büchenberg

Die Erzgrube Büchenberg ist öffentlich zugänglich und direkt neben dem Gelände befindet sich ein Parkplatz.

Lost Place Wachturm in der Urbex Lostplace Map
- Schleswig-Holstein -
Ehemaliger Führungsturm

Bei dem Objekt handelt es sich um einen Ehemaliger Führungsturm der DDR. Er ist einer von mehreren DDR Türmen in der Umgebung.

Urbex U-Boot Bunker Valentin
- Bremen -
U-Boot-Bunker Valentin

Der U-Boot-Bunker Valentin wurde zu einem Museum/ Gedenkstelle umfunktioniert. Somit ist es also öffentlich begehbar.

Flugplatz-Schwerin-Goerries komplett
- Mecklenburg-Vorpommern -
Flugplatz Schwerin-Görries

Das Gelände des Flugplatzes Schwerin-Görries hält zwei Flugzeughangars und ein Flugaufsichtsgebäude.

Neben mehreren Klein-Villen befindet sich diese ehemalige Fabrik auf einem grob abgezäunten Gelände.. Es ist ein ganz besonderer Lost Place. Wir haben ihn dokumentiert und über Hintergründe recherchiert.

Geparkt werden kann an einem Friedhof, der etwa 100 Meter hinter der Unterführung der Gleise liegt.
Von dort aus kann vor dem Gelände in einen Waldweg (kurz hinter der Unterführung) abgebogen werden.
Der Weg führt an ein par Gärten vorbei und schließlich an dem Gelände der ehemaligen Fabrik.

Ein anderen Eingang liegt in einer Seitenstraße direkt neben einem Wohnhaus. Hier steht ein Bauzaun, der an das Haus angelehnt ist.
Dieser Eingang ist offensichtlicher, als der Hintereingang.

Von hier aus kann durch mehrere Löcher im Zaun das Gelände betreten werden.
Auf dem Gelände sind häufig andere Personen unterwegs, da das Gelände recht bekannt ist (besonders bei Anwohnern).

Beim Betreten solltest du dich dennoch über geltene Rechte informieren und den Lost Place nicht alleine betreten.
Du findest diesen Ort unter Jakob-Schroer-Straße 4, 47199 Duisburg. Bitte informiere dich zuvor über Rechte und Gefahren.

Unser Blog

Klicke dich durch unsere neusten Blog Artikel, in denen wir hilfreiche Tipps rund um das Thema Urban Exploration beschreiben.
In unseren Guides erklären wir dir zum Beispiel, was unsere standardmäßige Ausrüstung für Lost Places ist und welche Taschenlampen sich dazu besonders eignen.

Auch persönliche Erfahrungen, Entwickler Logs und wichtige Updates veröffentlichen wir in unserem Blog.