Verlassene NSA Abhörstation

In Berlin, Teufelsberg befindet sich einer der bekanntesten Lost Places Deutschlands: eine verlassene NSA Abhörstation und Flugsicherungsanlage, die auch unter dem Namen „Field Station Teufelsberg“ bekannt ist.

Auffällig trohnen die alten Radaranlagen in 120 Metern Höhe auf dem Trümmerberg Teufelsberg.
Namensgeber für den mystisch klingenden Ort, ist der nahegelegene Teufelssee.

Die Geschichte der NSA Station

Vor 1991 wurde die verlassene NSA Abhörstation durch die Amerikaner zum Abhören und zur Überwachung genutzt.
Nach Abzug des Militärs wurde die Anlage zwischen 1991 bis 1999 als Radarstation zur Flugsicherung genutzt.

Seit 1999 stehen die Gebäude der Anlage nun leer und verfallen mit der Zeit immer weiter.
Seit das Gelände verlassen wurde, nahmen zahlreiche Filmstudios verschiedenste Produktionen an diesem Ort auf und nutzten diesen besonderen Ort für Dreharbeiten.

Seinen Wiedererkennungswert machen besonders die zwei großen Radarkuppeln auf dem Dach des Gebäudes aus.
Besonders der hohe Turm, auf dem sich eine weitere Kuppel befindet, hat durch die fehlenden Seitenverkleidungen absoluten Wiedererkennungswert.

Verlassene Radarkuppel mit Graffitis
Verlassene Radarstation Teufelsberg

Heutige Nutzung der Anlage

Ein Investor hat sich Teile des Geländes gekauft und versucht seitdem, den Ort teils aufrecht zu erhalten, indem er ihn durch einen Kiosk zu finanzieren versucht.

Da der Ort ein beliebtes Ziel für Pendler und Urbexer ist, kommen natürlich viele Kunden in das Geschäft, indem man für ein par Euro gekühlte Drinks genießen kann.

Für ein par weitere Euro dürfen Besucher auch auf die Dächer des Geländes gehen und können dort ungestört Fotos in den riesigen Radarkuppel schießen.

Besonders in den Morgenstunden eignet sich dieser Ort hervorragend für Bilder.
Auch die goldene Stunde versetzt diesen Ort in eine ganz besondere Atmosphäre.
Auch die Graffitis in den Gebäuden bieten tatsächlich schöne Fotomotive, da es sich hierbei nicht nur um hässliche Schmierereien, sondern teilweise um sehr aufwendige Kunstwerke handelt.

Doch der Ort ist nicht nur interessant für Touristen oder, wie früher, Filmstudios.
Heute dient er nämlich auch als Eventlocation für Unternehmen. Marketingkampagnen und andere Aktivitäten finden hier häufig statt.

Ein absolut kultiger Lost Place, den es sich definitiv lohnt, zu besuchen.
Auch wenn von der alten Einrichtung nicht mehr viel übrig ist, sind die riesigen Radarkuppeln und die großflächigen Graffitis ein absoluter Hingucker.
Ein schöner Lost Place, am Rande von Berlin.

Weitere beeindruckende Graffitis gibt es auf der Seite von Fernwehmotive.
Die hier veröffentlichten Bilder stammen von JP.M. und @Merlin131198

Weitere Informationen

Einschätzung des Ortes

Bekanntheit
90%
Gefahr
25%
Vandalismus
90%
Schwierigkeit des Betretens
5%

Adresse von Verlassene NSA Abhörstation

Teufelsberg, 14055 Berlin
52.497676999629014, 13.24068174489144

Verlassene NSA Abhörstation Wegbeschreibung

Das Gelände kann leicht von einem Parkplatz aus zu Fuß erreicht werden und ist öffentlich begehbar.

Places in der Nähe

  • Mysteriöses Elisabeth Sanatorium Potsdam (14 Kilometer entfernt) Ort ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du benötigsten keinen Account und musst dich auch nicht registrieren.
Such‘ dir einen Namen aus, der angezeigt werden soll und teile gerne deine Meinung mit uns.

Wir freuen uns über jeden Kommentar und nehmen auch sehr gerne Kritik an!

Dieser Beitrag:
Verlassene NSA Abhörstation
Die riesigen Radarkuppeln sind bereits aus der Ferne gut sichtbar. So steht die verlassene NSA-Anlage bereits seit 1999 auf dem Teufelsberg Berlin.
Vorgeschlagene Orte
Top Lost Places
Schick uns deine Lost Places!

Mit dem neuen Feature „Community Places“ kannst du deine Lieblings Lost Places in deiner Umgebung mit der Community teilen.

Weitere Lostplaces

- Asturien -
Der verlassene Zug im Tunnel

Ein Geisterzug steckt in einem Tunnel fest – ein einzigartiger Lost Place in Asturien (Spanien).

Zippendorfer Strandhotel von forne
- Mecklenburg-Vorpommern -
Zippendorfer Strandhotel

Das Zippendorfer Strandhotel ist seit 2004 verlassen. An der bröckeligen Fassade wachsen überall Pflanzen zwischen den blauen Balkonen.

Die riesigen Radarkuppeln sind bereits aus der Ferne gut sichtbar. So steht die verlassene NSA-Anlage bereits seit 1999 auf dem Teufelsberg Berlin.. Es ist ein ganz besonderer Lost Place. Wir haben ihn dokumentiert und über Hintergründe recherchiert.
Das Gelände kann leicht von einem Parkplatz aus zu Fuß erreicht werden und ist öffentlich begehbar.Beim Betreten solltest du dich dennoch über geltene Rechte informieren und den Lost Place nicht alleine betreten.
Du findest diesen Ort unter Teufelsberg, 14055 Berlin. Bitte informiere dich zuvor über Rechte und Gefahren.

Unser Blog

Klicke dich durch unsere neusten Blog Artikel, in denen wir hilfreiche Tipps rund um das Thema Urban Exploration beschreiben.
In unseren Guides erklären wir dir zum Beispiel, was unsere standardmäßige Ausrüstung für Lost Places ist und welche Taschenlampen sich dazu besonders eignen.

Auch persönliche Erfahrungen, Entwickler Logs und wichtige Updates veröffentlichen wir in unserem Blog.