Verlassene Sinteranlage Duisburg

Eine riesige Fabrik mit einem eigenen Güterbahnhof verrottet langsam in Duisburg.

Eine Verlassene Metallfabrik in Duisburg mit einem gigantischen Gelände befindet sich mitten in einer Wohnsiedlung in Duisburg.

Auf dem Gelände

Einmal auf dem Gelände, kann man der ehemaligen Zufahrtsstraße zur Fabrik folgen. Nach etwa 2 Kilometern Fußweg erscheint schließlich auf der anderen Seite des Geländes eine große Sandfläche.
Die Umrundung eines großen Abbaugebietes ist unumgänglich, da das Fabrikgelände hinter dem verwucherten Tal liegt.
Das Tal erstreckt sich über eine große Fläche mit einem Durchmesser von etwa 500 Metern.

Auf der Sandfläche hinter dem Tal liegen sich noch einige Überreste von alten Gebäuden.
Hier befinden sich unter Anderem zugeschüttete Trichter für Gestein sowie mehrere Ruinen von Gebäuden.
Neben diesen Ruinen finden sich auch große, zugewucherte Parkflächen, auf denen noch alte Laternen und Scheinwerfer stehen.

Der Güterbahnhof

Einige Hundert Meter weiter, findet man einen großen Güterbahnhof, neben dem früher die Fabrik stand.
Von der Fabrik ist heute leider nichts mehr übrig und neben dem aktiven Güterbahnhof gibt es nicht mehr viel zu entdecken.
Einige verlassene Wagons, unter anderem für Heißmetall, dienen als tolles Fotomotiv.
Da es sich bei dem Güterbahnhof noch um einien aktiven Rangierbahnhof handelt, fahren hier in regelmäßigen Abständen noch Güterzüge entlang. Manche von ihnen stellen beladene Wagons ab, die später weitertransportiert werden.
Das Verlassen des Geländes ist über die Schienen des Bahnhofs möglich, wird jedoch nicht empfohlen, da diese noch in Betrieb sind.
Sicherer ist es da, den gleichen Weg zurück zu nehmen, über den das Gelände zuvor betreten wurde.

Das Hinausfinden über andere Wege kann leicht zu Verwirrung führen, da das Gelände aufgrund des starken Bewuchses an vielen Stellen gleich aussieht.
Sobald jedoch der Turm von Linde-Gas einmal in Sichtweite ist, sollte es keine Schwierigkeiten mehr geben.
Am Leichtesten ist es jedoch, einfach der Straße bis zum Tor zu folgen.

Weitere Informationen

Einschätzung des Ortes

Bekanntheit
20%
Gefahr
15%
Vandalismus
0%
Schwierigkeit des Betretens
60%

Adresse von Verlassene Sinteranlage Duisburg

Helmholtzstraße, 47139 Duisburg
51.472788, 6.749484

Verlassene Sinteranlage Duisburg Wegbeschreibung

Um auf das Gelände zu kommen, muss entweder eine Mauer oder ein Zaun überwunden werden. In dem Waldstück neben einer angrenzenden Wohnsiedlung befindet sich eine Grenze des Geländes, die lediglich durch einen 2 Meter Zaun geschützt ist. Vor diesem Zaun befinden sich mehrere angelehnte Paletten und große Steine, womit der Zaun leicht überwunden werden kann. Dahinter liegt ein steiler Abhang, der überwunden werden muss, um auf das eigentliche Gelände zu kommen. Ein weiterer Zugang ist gegenüber des Linde Betriebes möglich. Dort befindet sich an einer Straße der ehemalige Haupteingang des Geländes, eine Zufahrt, gesichert durch ein Schiebetor. Neben diesem Schiebetor befinden sich mehrere lose Zaunelemente, die hervorgezogen werden können. Somit kann man das Gelände direkt neben dem Haupttor betreten. Hinter den Zaunelementen (einige Meter links neben dem Tor), befinden sich mehrere Hütten, in denen vorerst Zuflucht gesucht werden kann. Das kann notwendig sein, da der passende Moment abgewartet werden muss, um das Gelände zu betreten, da dieser Eingang direkt an einer stark befahrenen Straße mit vielen Fußgängern liegt.

Places in der Nähe

  • Rittergut Haus Tervoort (8 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Schmitz Söhne Maschinenbau Duisburg (3 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Ledigenheim der DB (11 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Brauhaus Zeche Jacobi (9 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Gasflaschenfabrik und Walzwerk Niederrhein (9 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Mysteriöses Krankenhaus im Ruhrpott (3 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • ArcerolMittal Werk Duisburg-Hochfeld (6 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Verlassenes Kraftwerk Voerde (12 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Verlassenes Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich (2 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Hallenbad Duisburg (in unmittelbarer Nähe) Ort ansehen
  • Armaturen Fabrik Rhein Emscher (5 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Alte Schießanlage Schwarzeheide (14 Kilometer entfernt) Ort ansehen
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Du benötigsten keinen Account und musst dich auch nicht registrieren.
    Such‘ dir einen Namen aus, der angezeigt werden soll und teile gerne deine Meinung mit uns.

    Wir freuen uns über jeden Kommentar und nehmen auch sehr gerne Kritik an!

    Dieser Beitrag:
    Verlassene Sinteranlage Duisburg
Vorgeschlagene Orte
Top Lost Places
Schick uns deine Lost Places!

Mit dem neuen Feature „Community Places“ kannst du deine Lieblings Lost Places in deiner Umgebung mit der Community teilen.

Weitere Lostplaces

Altes Bett
- Baden-Württemberg -
Schimmel Hotel

An einem Stausee mit perfekter Lage steht ein verlassenes Hotel.

Lost Place Reha Klinik Urbex mit der Lostplace map
- Schleswig-Holstein -
Reha-Klinik Hängebargshorst

Die ehemalige Reha-Klinik Hängebargshorst, ist selbst nicht betretbar. Jedoch hat es eine große Außenanlage.

Eine riesige Fabrik mit einem eigenen Güterbahnhof verrottet langsam in Duisburg.. Es ist ein ganz besonderer Lost Place. Wir haben ihn dokumentiert und über Hintergründe recherchiert.

Um auf das Gelände zu kommen, muss entweder eine Mauer oder ein Zaun überwunden werden. In dem Waldstück neben einer angrenzenden Wohnsiedlung befindet sich eine Grenze des Geländes, die lediglich durch einen 2 Meter Zaun geschützt ist. Vor diesem Zaun befinden sich mehrere angelehnte Paletten und große Steine, womit der Zaun leicht überwunden werden kann. Dahinter liegt ein steiler Abhang, der überwunden werden muss, um auf das eigentliche Gelände zu kommen. Ein weiterer Zugang ist gegenüber des Linde Betriebes möglich. Dort befindet sich an einer Straße der ehemalige Haupteingang des Geländes, eine Zufahrt, gesichert durch ein Schiebetor. Neben diesem Schiebetor befinden sich mehrere lose Zaunelemente, die hervorgezogen werden können. Somit kann man das Gelände direkt neben dem Haupttor betreten. Hinter den Zaunelementen (einige Meter links neben dem Tor), befinden sich mehrere Hütten, in denen vorerst Zuflucht gesucht werden kann. Das kann notwendig sein, da der passende Moment abgewartet werden muss, um das Gelände zu betreten, da dieser Eingang direkt an einer stark befahrenen Straße mit vielen Fußgängern liegt.

Beim Betreten solltest du dich dennoch über geltene Rechte informieren und den Lost Place nicht alleine betreten.
Du findest diesen Ort unter Helmholtzstraße, 47139 Duisburg. Bitte informiere dich zuvor über Rechte und Gefahren.

Unser Blog

Klicke dich durch unsere neusten Blog Artikel, in denen wir hilfreiche Tipps rund um das Thema Urban Exploration beschreiben.
In unseren Guides erklären wir dir zum Beispiel, was unsere standardmäßige Ausrüstung für Lost Places ist und welche Taschenlampen sich dazu besonders eignen.

Auch persönliche Erfahrungen, Entwickler Logs und wichtige Updates veröffentlichen wir in unserem Blog.