Kapelle mit Seilbahn

Diese verlassene Kapelle hat eine eigene Seilbahn, weil sie so hoch in den Bergen liegt.

Eine Seilbahn verband eine Talstation in Corte Cerro mit dem neuen Heilligtum von Gethsemane, der großen verlassenen Kapelle auf dem Berg in der Italienischen Kleinstadt Casale Corte Cerro. Die Strecke der Bahn misst rund 216 Meter und diente der leichteren Beförderung von Gästen der verlassenen kirchlichen Anlage. Durch die hohe Lage des Gebäudes, sollten Gläubige während ihres Aufenthaltes in der kirchlichen Lehrstelle besonders eng zu Gott verbunden sein. Konkret wurde das Gelände zu religiösen Fortbildungen und zur Erholung genutzt. Religiöse Seminare und Ausflüge von Gemeinschaften in die Natur mit einer engen Verbundenheit zu Gott, fanden hier statt.

Verlassenes Sanatorium und Kapellle Cerro

Kapelle Casale Corte Cerro: Struktur und Ausstattung

Ausgestattet war das Sanatorium mit einer großen Küche voller Geräte, wie Toaster, Öfen und sogar einer elektrischen Friteuse. Gegessen wurde in einem relativ kleinen, gemütlichen Speisesaal, der durch eine große Fensterfront hell erleuchtet war. Mitten in dem Raum befindet sich ein Aufgang zu einem Podest, von dem aus Gebete vor jeder Mahlzeit gehalten wurden. Auf dem Dach des ringförmigen Gebäudes befindet sich eine breite Dachterasse, die sogar überdacht ist. Hier konnten sich die Gäste während ihrer Freizeit aufhalten, frische Waldluft atmen und die Aussicht genießen.

Casale Corte Cerro: Ein kirchliches Sanatorium in Italien

Der Komplex befindet sich oberhalb der Hauptstadt, auf einer Höhe von etwa 500 Metern. Das Heiligtum von Gethsemane wurde 1950 auf Geheiß von Luigi Gedda, dem damaligen Präsidenten der Italienischen Katholischen Aktion erbaut. Die IKA ist eine katholische Laienvereinigung der Kirche, die das Haus für spirituelle Zeremonien erbauen ließ. Für viele Gäste diente dieser Ort nicht nur der kirchlichen Betätigung, sondern auch als Erholungsstätte, weshalb die verlassene Kirche heute als altes Sanatorium bekannt ist.

Weitere Einrichtungen und die Krypta

Im Keller des verlassenen Sanatoriums befindet sich eine Werkstatt, die Wäscherei und Lagerräume für jegliche Innenausstattung. Hier wurden auch die gewaschenen Bezüge der Betten gelagert.

Die Zimmer waren in einer markanten Ringform auf drei Etagen angeordnet, in deren Innenhof eine Christus-Statue stand. Weitere Zimmer gab es in einem zweiten Wohngebäude. Jedes Fenster war von innen und außen in Holz gefasst und war mit Fensterläden aus Holz verschließbar.

Jesus Gemälde Cerro

Die Rückseite des abgerundeten Kirchen-Gebäudes wird von einem großen geistlichen Wandgemälde verziert. Weitere künstlerische Stellen befinden sich an diversen Eingängen in das Gebäude. Sie wurden mit aufwendigen Mosaiken verziert. Diese Eingänge, sowie das große Wandemälde, befinden sich an den Mauern der Kirche, in der mehrmals am Tag Gottesdienste veranstaltet wurden. Unter dem Gebäude gibt es zudem eine schön gewölbte Krypta, in der einige Mosaike und kleine Statuen zu finden waren. An diesem wichtigen Ort gab es außerdem einen hochwertigen Marmorboden sowie eine weitere Jesus Statue.

Blaues Kreuz

Zu dem Lost Place im Gebirge des Monte Massone zählte auch ein begrünter Park, der rund um das Gelände und ein Stück in den Wald führte. Dort befindet sich auch ein großes blaues Kreuz, von dem aus die Gemeinden Gravellona Toce und Montorfano von oben betrachtet werden können.

Neuverwendung der alten Kapelle

Seit 1999 gehört das Gelände der Stiftung Opera Pia Colleoni in Castano Primo, die allerdings keine Verwendungspläne dafür hatte. Daher bot die Stiftung den religiösen Komplex zum Verkauf an. Die Lombard-Stiftung erwarb das verlassene Gelände schließlich und plante eine Neuverwendung im Gesundheitssektor. Eine erneute Funktion als Sanatorium war jedoch dank des medizinischen Fortschritts sinnfrei. Außerdem blieben benötiogten Investitionen durch dritte blieben allerdings aus, sodass ein Weiterverkauf an die Oper Pia Colleoni Giuseppe Ramella stattfand. Dieses mal sollte eine Umfunktionierung für den Sozialbereich umgesetzt werden, die ebenfalls nie umgesetzt wurde. Seitdem ist das Gelände verlassen und wird von etlichen Urbexern aufgesucht.

Weitere Informationen

Einschätzung des Ortes

Bekanntheit
45%
Gefahr
10%
Vandalismus
40%
Schwierigkeit des Betretens
15%

Adresse von Kapelle mit Seilbahn

45°55’06.4″N 8°24’37.5″E
45.91844, 8.410426

Kapelle mit Seilbahn Wegbeschreibung

Ein bergauf führender Trampelpfad führt ab der Via Crucis zu dem Komplex.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du benötigsten keinen Account und musst dich auch nicht registrieren.
Such‘ dir einen Namen aus, der angezeigt werden soll und teile gerne deine Meinung mit uns.

Wir freuen uns über jeden Kommentar und nehmen auch sehr gerne Kritik an!

Dieser Beitrag:
Kapelle mit Seilbahn
Vorgeschlagene Orte
Top Lost Places
Schick uns deine Lost Places!

Mit dem neuen Feature „Community Places“ kannst du deine Lieblings Lost Places in deiner Umgebung mit der Community teilen.

Weitere Lostplaces

- Schleswig-Holstein -
Die alte Marienleuchte auf Fehmarn

Die alte Marienleuchte ist ein 18 Meter hoher Leuchtturm aus dem Jahr 1832 und war im Betrieb bis 1967. Seitdem verfällt das Gebäude.

Bunker eingang
- Mecklenburg-Vorpommern -
Ausweichführungsstelle des Mfs

Bei dem Gelände handelt es sich um die ehemalige Ausweichführungsstelle Bezirksverwaltung Schwerin des Mfs.

Tunnel
- Ústecký -
Bergwerk Měděnec

Ein riesiges verlassenes Bergwerk samt Mine für Eisenerz, Granat und Kupfer.

Verlassener Freizeitpark am Centro in Oberhausen
- Brandenburg -
Flugplatz Sperenberg

Hier hätte man fast den BER Flughafen erbaut. Flugplatz Sperenberg ist seit 1994 stillgelegt.

Brauhaus Bocholt Schild
- Nordrhein-Westfalen -
Bocholter Brauhaus Georgius

Die ganze Geschichte über den Kampf um die Erhaltung des Bocholter Brauhauses.

Diese verlassene Kapelle hat eine eigene Seilbahn, weil sie so hoch in den Bergen liegt.. Es ist ein ganz besonderer Lost Place. Wir haben ihn dokumentiert und über Hintergründe recherchiert.
Ein bergauf führender Trampelpfad führt ab der Via Crucis zu dem Komplex.Beim Betreten solltest du dich dennoch über geltene Rechte informieren und den Lost Place nicht alleine betreten.
Du findest diesen Ort unter 45°55’06.4″N 8°24’37.5″E. Bitte informiere dich zuvor über Rechte und Gefahren.

Unser Blog

Klicke dich durch unsere neusten Blog Artikel, in denen wir hilfreiche Tipps rund um das Thema Urban Exploration beschreiben.
In unseren Guides erklären wir dir zum Beispiel, was unsere standardmäßige Ausrüstung für Lost Places ist und welche Taschenlampen sich dazu besonders eignen.

Auch persönliche Erfahrungen, Entwickler Logs und wichtige Updates veröffentlichen wir in unserem Blog.