Alte Müllverbrennungsanlage

Das Gelände der Müllverbrennungsanlage ist nicht besonders groß, die Grundfläche beträgt circa 40 mal 50 Meter. Der Lost Place wurde durch einen Zaun von der Stadt Kiel gesichert. Dieser Zaun ist allerdings nicht gut gepflegt, sodass sich zahlreiche Graffiti Künstler auf dem Gelände verewigt haben.

Kontrollstand der alten Verbrennungsanlage

Hintergrund der verlassenen Anlage

Bei unseren Nachforschungen zu diesem Objekt sind wir auf wenige Informationen gestoßen. Grundsätzlich ist bekannt, dass die Müllverbrennungsanlage Ende der 80er Jahre verlassen wurde und scheinbar nie in Betrieb war. Geplant wurde sie von der Firma Schiet Neelsen, die später aufgelöst wurde. Somit ist das Grundstück laut der Stadt Kiel ein herrenloses Grundstück, wie bei der Süddeutschen Zeitung bekannt gegeben wurde.

Es ist bekannt, dass die Müllverbrennungsanlage auf verseuchtem Boden steht und die Verschmutzung dafür verantwortlich ist, dass diverse Kleingärten in der Umgebung nicht für den Lebensmittelanbau genutzt werden können. Die Erden wurden durch Giftstoffe verseucht, die jedoch nicht von der Müllverbrennungsanlage stammen, da diese wohl nie in Betrieb ging.
Danke an Stephan aus der Community für diese Infos.

Wer mehr über das Gelände weiß, darf sich sehr gerne in den Kommentaren melden, sodass wir unseren Artikel ergänzen können.

Die verlassene Müllverbrennungsanlage heute

Obwohl die Stadt Kiel das Gelände gesichert hat, fühlt sie sich nicht verantwortlich für das Gelände. Auch unter der Tatsache, dass der Boden mit Schadstoffen verseucht ist, kann man davon ausgehen, dass es keine zukünftigen Pläne für das Gelände gibt. Allgemein konnten wir keine Pläne für eine Neuverwendung in der Vergangenheit oder Gegenwart finden, was bei Lost Places in größeren Städten, wie Kiel, sehr ungewöhnlich ist. Baugrundstücke sind normalerweise sehr begehrt und werden schnell verkauft.

Über die Jahre hat sich die alte Müllverbrennungsanlage zu einer riesigen Leinwand von zahlreichen Sprayern entwickelt. Auf dem gesamten Gelände gibt es nicht eine Oberfläche, welche nicht von Graffitis bedeckt ist. Einige dieser Sprayer hinterließen ihre alten Sprühdosen auf dem Lost Place. Dadurch hat sich im ehemaligen Verbrennungsraum eine dichte Schicht an leeren Metalldosen entwickelt.

Tausende Sprühdosen Lost Place

Von den alten Anlagen zur Müllverbrennung kann man aber auch noch etwas erkennen. Da wäre zum Beispiel das alte Förderband oder auch ein alter Kontrollstand mit zugehörigem Brennkessel.

Abschließend kann man also sagen, dass die Kombination von Graffitis mit Spuren des Betriebs diesen Lost Place zu einem sehr besonderen Ort machen. Die spezielle Kombination führt auch dazu, dass zahlreiche Fotografen und Modells das Gelände nutzen, um Fotoshoots abzuhalten.

Weitere Informationen

Einschätzung des Ortes

Bekanntheit
75%
Gefahr
5%
Vandalismus
40%
Schwierigkeit des Betretens
20%

Adresse von Alte Müllverbrennungsanlage

54°18’03.4″N 10°05’19.7″E
54.300956, 10.088791

Alte Müllverbrennungsanlage Wegbeschreibung

Das Gelände der Müllverbrennungsanlage ist nicht besonders groß, die Grundfläche beträgt ca. 40×50 Meter. Und ist durch einen Zaun von der Stadt Kiel gesichert worden. Dieser Zaun ist allerdings nicht gut gepflegt.

3 Antworten

  1. Hallo!
    Ich habe das alte Werk schon öfters aufgesucht. Von der Stadt Kiel erfuhr ich einst, dass es nie eine Betriebsgenehmigung erhalten hat und daher quasi neu/unbenutzt ist. Etwaige Verschmutzungen von Erdreich haben andere Ursachen.
    Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du benötigsten keinen Account und musst dich auch nicht registrieren.
Such‘ dir einen Namen aus, der angezeigt werden soll und teile gerne deine Meinung mit uns.

Wir freuen uns über jeden Kommentar und nehmen auch sehr gerne Kritik an!

Dieser Beitrag:
Alte Müllverbrennungsanlage
Das Gelände der Müllverbrennungsanlage ist nicht besonders groß, die Grundfläche beträgt nur ca. 40×50 Meter.
Vorgeschlagene Orte
Top Lost Places
Schick uns deine Lost Places!

Mit dem neuen Feature „Community Places“ kannst du deine Lieblings Lost Places in deiner Umgebung mit der Community teilen.

Weitere Lostplaces

Lost Place Fabrik mit Gebäuden
- Nordrhein-Westfalen -
Zünderfabrik Dortmund

In Dortmund gibt es eine verlassene Zünderfabrik, die über eine eigene Testanlage verfügte.

Leuchtturm Linse verlassen
- Region Nordjylland -
Verlassener Leuchtturm

Der Leuchtturm musste wegen einer wandernden Sanddüne bewegt werden.

Bunker mit Graffiti
- Nordrhein-Westfalen -
Munitionsdepot Hünxer Wald

In diesem ehemaligen Munitionsdepot finden sich zahlreiche Bunker, die für Munition und militärische Fahrzeuge genutzt wurden.

- Brandenburg -
Papierfabrik Wolfswinkel

Verlassene Papierfabrik Wolfswinkel mit ihrem Wasserturm als Merkmal.

Das Gelände der Müllverbrennungsanlage ist nicht besonders groß, die Grundfläche beträgt nur ca. 40×50 Meter. . Es ist ein ganz besonderer Lost Place. Wir haben ihn dokumentiert und über Hintergründe recherchiert.

Das Gelände der Müllverbrennungsanlage ist nicht besonders groß, die Grundfläche beträgt ca. 40×50 Meter. Und ist durch einen Zaun von der Stadt Kiel gesichert worden. Dieser Zaun ist allerdings nicht gut gepflegt.

Beim Betreten solltest du dich dennoch über geltene Rechte informieren und den Lost Place nicht alleine betreten.
Du findest diesen Ort unter 54°18’03.4″N 10°05’19.7″E. Bitte informiere dich zuvor über Rechte und Gefahren.

Unser Blog

Klicke dich durch unsere neusten Blog Artikel, in denen wir hilfreiche Tipps rund um das Thema Urban Exploration beschreiben.
In unseren Guides erklären wir dir zum Beispiel, was unsere standardmäßige Ausrüstung für Lost Places ist und welche Taschenlampen sich dazu besonders eignen.

Auch persönliche Erfahrungen, Entwickler Logs und wichtige Updates veröffentlichen wir in unserem Blog.